EARL Füllstandswächter Typ 86

EARL Füllstandswächter Typ 86

Anwendung

Der für langjährigen, wartungsfreien und sicheren Dauerbetrieb ausgelegte Niveauwächter Typ 86 dient zur Kontrolle des Füllstandes von Flüssigkeiten in Behältern. Anschluss mit Flansch seitlich am Behälter.

Funktion

Ein Schwimmer oder Auftriebskörper mit großer Gewichts- und Auftriebskraft ist an einem Hebel befestigt, der drehbar gelagert ist. Die beiden das Lager tragenden Säulen enthalten einen oder zwei gekapselte Hochleistungsschutzgasschalter, die durch einen am Ende des Hebels gekapselten Permanentmagneten simultan betätigt werden. Bei der Ausführung mit zwei Schaltern ist eine erhöhte Sicherheit durch Redundanz gegeben. Durch große Abstände zwischen dem beweglichen Hebel und den festen Säulen, die runde Formgebung der relevanten Teile und hohe Gewichts- und Auftriebskräfte, ist das Gerät für Flüssigkeiten mit Feststoffpartikeln wie Metallspänen, Rostteilchen, Schweißperlen oder Kesselstein geeignet.

Vorteile

  • Geeignet für verschmutzte und aggressive Medien
  • Ausführung EEx de II CT6 nach ATEX
  • Temperaturen bis 350 °C und Drücke bis 320 bar
  • Seeklima- und Tropenausführung
  • Langjährige Ersatzteilversorgung

nach oben