Staurohr Zylindersonde

Staurohr Prandtl

Anwendung

Bei den Staudrucksonden wie dem Staurohr nach Prandtl oder der Zylindersonde erfolgt die Geschwindigkeitsmessung auf Basis der Messung des dynamischen Drucks.

Ausführung

Von der Bauart her handelt es sich bei Staudrucksonden um ein gerades (Zylindersonde VDEH) oder L-förmiges (Staurohr nach Prandtl), einseitig offenes Rohr. Innerhalb dieses Rohres befinden sich Kanäle, die über Bohrungen mit der Umgebung verbunden sind. Über den Rohrträger werden die Kanäle an geeignete Messgeräte wie z.B U-Rohr Manometer angeschlossen.

Staudrucksonden werden dort verwendet, wo eine einfache und exakte Strömungsmessung durchgeführt werden soll.

nach oben