Keil-Durchflussmesser

Keil-Durchflussmesser 3D

Anwendung

Keil-Durchflussmesser (Wedge meter) eignen sich speziell für die Durchflussmessung bei niedrigen Reynoldszahlen und Flüssigkeiten mit Feststoffanteilen. Durch die Bauform ergibt sich ein deutlich geringerer Verschleiß als für Blenden.

Ausführung

Der Keil-Durchflussmesser besteht aus einem Rohrstück und einem V-förmigen Keil als Drosselelement. Durch die einseitige Positionierung des Keils und seine Bauform können Feststoffanteile problemlos die Rohrverengung passieren. Mit Flanschanschlüssen an den Enden des Rohrstücks gestaltet sich der Einbau schnell und einfach.

Wirkdruckentnahme

Wedge Symbol

Die Druckentnahmestutzen werden vor und nach dem Keil positioniert und im Normalfall mit Flanschanschlüssen DN 50 (2“) oder DN 80 (3“) versehen.

Für die Differenzdruckaufnahme werden Differenzdrucktransmitter mit Druckmittlern eingesetzt.

Messunsicherheit

Die Messunsicherheit beträgt je nach Anwendungsfall ca. 5% des Durchflusskoeffizenten.

nach oben